AGB

AGB

1. GELTUNGSBEREICH UND ABWEHRKLAUSEL

(1) Für die über diese Webseite zustande gekommenen Rechtsbeziehungen zwischen Känguru Salsa, dieser Plattform und seinen Kunden gelten ausschließlich folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Anmeldung.

(2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

(3) Diese Website enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter („externe Links“). Diese Webseiten unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

2. ALLGEMEINES

Mit der Seminar- sowie der Kursanmeldung über die Webseite www.kangurusalsa.de und www.kangurusalsa.com erkennt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Kurse & Workshops verbindlich an.

3. ANMELDUNG/DATENSICHERUNG

(1) Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular auf dieser Webseite. Die Anmeldungen zu den Kursen gelten als verbindlich und rechtswirksam, wenn sie durch den Kunden beim Absenden des Anmeldeformulars und Akzeptierung der geltenden AGB bestätigt werden.

(2) Alle Kurse haben eine begrenzte Teilnehmerzahl. Der Kursleiter bestimmt selbst die Kapazität seines Kurses. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

(3) Die Daten der Teilnehmer werden für interne Zwecke elektronisch verarbeitet. Die mit der Anmeldung einhergehenden Daten werden unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen gespeichert und nur durch Känguru Salsa und deren Partner verwendet.

4. TEILNAHMEBEDINGUNGEN/PROBESTUNDE

(1) Die Berechtigung zur Teilnahme am Kurs erfolgt nach Anmeldung über dieses Portal sowie nach Begleichung der Kursgebühr vor Kurs- oder Seminarbeginn.

(2) Eine Probestunde für den jeweiligen Kurs kann mit dem Kursleiter individuell vereinbart werden. 

5. PREISE/BEZAHLUNG/RECHNUNG/QUITTUNG

(1) Die Gebühren werden vom jeweilige Kurs- bzw. Seminarleiter festgelegt.

(2) Die Kursgebühr ist vor Kursbeginn in bar zu entrichten oder auf das vom Kursleiter mitgeteilte Bank- oder PayPal-Konto zu überweisen.

(3) Rechnungen oder Quittungen werden stets vom Kurs- bzw. Seminarleiter gestellt bzw. ausgestellt.

(4) Die Bezahlung erfolgt für den gesamten gebuchten Kurs bzw. für das gesamte Seminar. Eine Bezahlung für einzelne Kurseinheiten oder Seminarteile ist nicht zulässig.

6. ABSAGE/ RÜCKTRITT / AUSFALL EINES KURSES BZW. SEMINARS

(1) Gebuchte Kurse bzw. Seminare sind grundsätzlich verbindlich. Eine kostenfreie Absage oder Terminverschiebung sowie der Rücktritt sind bis spätestens zehn Kalendertage vor dem 1.Termin des jeweiligen Kurses möglich.

(2) Bei späteren Absagen wird die volle Kurs- bzw. Seminargebühr in Rechnung gestellt.

(3) Nach Kursbeginn ist kein Rücktritt mehr möglich. 

7. NACHHOLTERMINE

(1) Nachholtermine können mit dem Kurs- oder Seminarleiter individuell vereinbart werden. Allerdings besteht kein Anspruch auf ein Nachholen einer Kurseinheit oder eines Seminars.

(2) Wird von Seiten der Kurs- bzw. Seminarleiter ein Termin abgesagt, wird mit dem jeweiligen Kurs- bzw. Seminarleiter abgestimmt, ob und wann ein Nachholtermin  stattfinden kann.

8. DURCHFÜHRUNG/ABWEICHUNG

(1) Kurs- bzw. Seminarleistungen werden dieser Internetseite entnommen. Für Abweichungen ist der jeweilige Kurs- bzw. Seminarleiter verantwortlich. Die Trainerin behält sich das Recht vor, die Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen oder zu einem späterem Zeitpunkt zu verlegen.

9. HAFTUNG

(1) Die Kursteilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Schadenersatzansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen. Die Trainerin übernimmt keine Haftung gegenüber Kursteilnehmern und Dritten für abhanden gekommene Gegenstände sowie für Unfälle jeglicher Art während und nach der Veranstaltung.

(2) Für Wertgegenstände und mitgebrachten Sachwerte wird keine Haftung übernommen.

(3) Känguru Salsa ist kein Ersatz für eine gezielte Rückbildungsgymnastik durch eine erfahrene Hebamme. 

(4) Für die Sicherheit von Mama und Kind muss das Kind mindestens 6 bis 8 Wochen alt sein. Die Kursteilnahme erfolgt unter eigener Verantwortung. Eine Bescheinigung des Arztes soll vorweisen werden können (Nachuntersuchung) oder man sollte als Mama den Rückbildungskurs schon angefangen haben.

10. URHEBERRECHT

Alle Texte, auf dieser Website, Skripten, Fotos oder sonstige Unterlagen bleiben ebenso wie Abbildungen und dergleichen stets unser geistiges Eigentum von Känguru Salsa. Der Kunde erhält daran keine wie immer gearteten Werknutzungs- oder Verwertungsrechte.

11. SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollten einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nichtig sein, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Vertragsteile nicht berührt. Abweichend ausgehandelte Abmachungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart worden sind. Mit der Bekanntgabe neuer Geschäftsbedingungen verlieren alle früheren ihre Gültigkeit.

12. GERICHTSSTAND/ WIRKSAMKEIT

Es gilt das deutsche Recht bei Kängurutrainerinnen in Deutschland, das österreichische Recht bei Kängurutrainerinnen in Österreich sowie das Schweizer Recht bei Kängurutrainerinnen in der Schweiz und das italienische Recht für Kängurutrainerinnen in Italien. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausdrücklich ausgeschlossen. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Die Vertragsparteien vereinbaren inländische Gerichtsbarkeit. Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft, ist örtlich und international zuständig zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ausschließlich das Gericht am Sitz unseres Unternehmens.erFür die Sicherheit von Mama und Kind bitten wir darum, dass das Kind mindestens 6 bis 8 Wochen alt ist und die Mutter eine Bescheinigung eines Arztes vorweisen kann (Nachuntersuchung) oder ihr Rückbildungskurs schon angefangen hat.